Herzlich Willkommen

bei Verena Chika Förderer, Zen Trainerin, Therapeutin und Dozentin.
Heilpraktikerin für Psychotherapie, systemische Familien- und Traumatherapeutin, psychologischer Coach und Supervisorin.

Seit über 25 Jahren arbeite ich als systemische Familientherapeutin, Coach und Traumatherapeutin. Die Ausbildung zur Meditationslehrerin und der Zen-Weg erfüllt mein Leben und meine Arbeit.

Meine Trainertätigkeit für die Universität Ulm in der EPB-Ausbildung verknüpft Forschung und Praxis und lässt mich auch dort immer wieder lehren und lernen.

Meine berufliche Tätigkeit als langjährige Mitarbeiterin in einer Beratungsstelle, wo sowohl Krisenintervention als auch langwierige Veränderungsprozesse von Mustern und Glaubenssätzen, die über Generationen hinweg Familien Leid gebracht haben, gefordert war, dient mir als praktischer Erfahrungsraum.

Meine Tätigkeit als Lehrsupervisorin von 1999 – 2012 in der beruflichen Weiterbildung zur Familienberaterin/zum Familienberater und Familientherapeutin / Familientherapeut hat mich selber sehr als Familientherapeutin geschult.

Zertifizierte Qualifikationen

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Systemische Familientherapie
  • Approbation als Kinder- und Jugendichen Psychotherapeutin
  • Systemische Supervision und Coaching
  • EPB – Entwicklungspsychologische Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Traumabearbeitung in Therapie und Beratung mit Einzelpersonen und Familien

Arbeitsschwerpunkte

  • Zen – Seminare
  • Zen – Meditation
  • biografische Lebensberatung
  • Persönlichkeitsstärkung
  • komplexe Systeme verstehen und in Veränderungssituationen begleiten
  • Krisenintervention

Tätigkeitsfelder

  • Zen-Seminare Yin – Zen und Zen – Meditation Meditieren-lernen
  • Psychologisches Coaching mit Einzelpersonen
  • Coaching und Beratung für Unternehmer, Manager und Verantwortungstrainer in unterschiedlichen Bereichen im Team Exzellenz – Transformation des Denkens mit Klarheit, Kraft und Achtsamkeit
  • Trainerin im psychosozialen Fortbildungsbereich im Institut Kindheit und Entwicklung

Arbeitsbiographie

1983 – 1987 Studium

1987 – 1989 sozialpädagogische Arbeit mit Langzeitarbeitslosen

1989 – 1992 Ausbildung zur Familientherapeutin

1991 – 1992 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Sozialpädagogik

1992 – 1994 Sozialpädagogin beim jugendpsychiatrischen Dienst in Hamburg-Eimsbüttel

1994 – 2005 Sozialpädagogin und Therapeutin beim Deutschen Kinderschutzbund Hamburg; Kinderschutzzentrum Hamburg

1996 – 1998 Ausbildung zur Supervisorin und Coach am Institut für systemische Studien

1996 – 2008 Konzeption und Leitung einer therapeutischen Gruppe für Frauen, die ihre Kinder schlagen oder befürchten dies zu tun; jährlich eine Gruppe von 8-10 Frauen

2003 – Zertifikat zur Entwicklungspsychologischen Beraterin für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern an der Universität Ulm

2004 – 2005 Implementierung der Frühen Hilfen im Kinderschutzzentrum mit der Videografie-Methode entwicklungspsychologische Beratung

1999 – 2013 Lehrsupervisorin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften für die Ausbildung der Familienberater und Familientherapeuten

2006 – 2016 Trainerin für das Institut für Soziale Arbeit in Münster für die Ausbildung der insoweit erfahrenden Fachkraft in Hamburg im SPFZ

2007 – Trainerin der Universität Ulm für die Ausbildung der Entwicklungspsychologischen Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern

2007 – Zen Meditation beim Daishin Zen; Zen Meister Hinnerk Polenski

2013 – Zusatzqualifikation in Traumabearbeitung in Therapie und Beratung

2016 – Mitarbeit beim Aufbau des Seminarzentrums und Klosters des Daishin Zen in Buchenberg

2017 – Leitung der Yin Zen Linie des Daishin Zen

Seminare und persönliche Coachings

1

Coachings

Im psychologischen Coaching kombiniere ich die Zen- Meditation mit relevanten Ansätzen aus der Familienpsychologie, der Entwicklungspsychologie und der Trauma-Therapie.

Zen Seminare

Schritt für Schritt sein Herz befreien, um ein Leben in Freude und Glück genießen zu können.

EPB

Die Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) ist ein Angebot zur Förderung der elterlichen Feinfühligkeit in der frühen Kindheit