Persönliches Coaching

Ich verfüge über eine langjährige Beratungserfahrung mit Krisenintervention und familiärem Konfliktmanagement. Als Therapeutin arbeitete ich 15 Jahre in einem Krisenzentrum und Beratungsstelle für Familien, Jugendliche und Kinder. Ihr Schwerpunkt war und ist die biografische Arbeit mit schwierigen Kindheitserfahrungen, wie körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt oder Verlusterfahrungen.

Außerdem bin ich seit 20 Jahren als Dozentin für Aus-und Fortbildung sowie Supervisorin für Fach- und Führungskräfte tätig.

Seit 2007 gehe ich den Zen Weg mit Hinnerk Polenski. Im psychologischen Coaching kombiniere ich die Zen- Meditation mit  relevanten  Ansätzen aus der Familienpsychologie (Mehrgenerationenperspektive), der Entwicklungspsychologie (Heilung der frühen Verletzungen und emotionales Nachreifen des „Inneren Kindes“)  und der Trauma-Therapie (gespeicherte Informationen aus überwältigenden Erlebnissen, z.B. Unfall, Gewalterfahrungen, lebensbedrohlicher Krankheit oder Verlusterlebnisse)  sowie  hilfreiche  Supervisionsmethoden. Dadurch gelingt es,  das orientierend an den Ressourcen sehr  stabilisierend, konstruktive und heilsame Prozesse entstehen.